Aktuell


Offizieller Partner BKSV

© 2010 BKSV

Impressum

Willkommen auf der Homepage des BKSV

Delegierte und Gäste

Jakob Aeschbacher

Franchi Lukas und Beer Peter

Ehrung von Thomas Zaugg

Drei neue Ehrenmitglieder

Der neue Vorstand BKSV

Eidgenössische Kampfrichter 2016 in Estavayer

Die Kampfrichtkommission hat an der letzten Sitzung die Berner Kampfrichter aus den
in der Stufe 3 stammenden Kampfrichter gewählt. Nach Auswertungen der erbrachten Leistungen und Überprüfen der vorliegenden Vor- und Nachteilen wurden die vier Kampfrichter plus ein Ersatz gewählt. Selektioniert wurden:

- Jürg Stingelin
- Johann Günter
- Roland Binggeli
- Bernhard Wüthrich
- Adrian Blatter (Ersatz)

Der BKSV gratuliert den Gewählten ganz herzlich. Für die Vorbereitungen und die Arbeit in der Arena am Eidgenössischen Schwingfest wünschen wir viel Glück und Genugtuung, bei den Entscheidungen möglichst viel Sicherheit und Zufriedenheit.

Ueli Steffen, Pressechef BKSV

Delegiertenversammlung des Bernisch-Kantonalen Schwingerverbandes

Bei Regenwetter, aber fast frühlingshaften Temperaturen trafen sich am Sonntag, 10. Januar 2016 eine grosse Anzahl Ehrenmitglieder, Delegierte und Gäste zur Delegiertenversammlung des Bernisch-Kantonalen Schwingerverbandes. Präsident Adrian Affolter durfte in der Mehrzweckhalle Seedorf 190 Anwesende begrüssen und 152 Stimmberechtigte feststellen. Die mustergültige Organisation des Anlasses ist dem Schwingklub Lyss, mit Reto Bangerter an der Spitze, zu verdanken, und die sehr originelle musikalische Umrahmung der Versammlung hat der Jodlerklub Lobsigen unter der Leitung von Vreni Wäber gestaltet. Nach den Worten des Gemeindepräsidenten Hanspeter Heimberg ist das letztjährige Bernisch-Kantonale Schwingfest in Seedorf immer noch stark präsent und hat die Bevölkerung nachhaltig zusammengeschweisst.

2015: Christian Nussbaum, OK-Präsident des Berner Kant. Schwingfestes hier am Tagungsort Seedorf, liess das fantastische Fest nochmals Revue passieren und erinnerte die Anwesenden an die dem Fest vorangegangenen Unterhaltungsabende und an andere Einzelheiten, die besonders Gefallen gefunden haben. Dass die meisten Tickets bereits im Vorverkauf Abnehmer gefunden haben, sei beeindruckend. Der Bernisch-Kantonale Nachwuchsschwingertag ist in La Cuisinière, im Berner Jura, durchgeführt worden.

2016: Das diesjährige Berner Kant. Schwingfest wird in Meiringen stattfinden. Laut OK-Präsident Hanspeter Wenger werden die Verantwortlichen alles unternehmen, um dem Schwingfest, das im Juli auf dem Areal des Flugplatzes Unterbach durchgeführt wird, einen würdigen Rahmen zu verleihen. Der Bernisch-Kantonale Nachwuchsschwingertag findet in Orpund statt. Urs Stettler versicherte der Versammlung, der Anlass werde mit grosser Sorgfalt vorbereitet.

Vergabe Bernisch Kantonale Schwingfeste 2018 und 2019: Beat Singer stellte der Versammlung Utzenstorf als Austragungsort für das Berner Teilverbandsfest 2018 vor. Die Verantwortlichen werden dieses Fest zusammen mit der Dorfbevölkerung, der Landwirtschaft und verschiedenen Vereinen organisieren. Beat Moser konnte Münsingen für das das Bernisch Kantonale 2019 vorstellen. Das OK Münsingen will das Teilverbandsfest in die bestehende Infrastruktur des Dorfes einfügen. Der Schwingklub Langenthal ist für die Durchführung des Bernisch- Kantonalen Nachwuchsschwingertages 2017 verantwortlich.

Wahlen: Der Präsident hat sich für eine weitere Amtsperiode zur Verfügung gestellt. Er versicherte der Versammlung, voll hinter dem Verband zu stehen. Zu einer weiteren Amtsperiode gewählt wurden auch der Technische Leiter Peter Schmutz und die Gauverbandspräsidenten Reinhard Jossen und Beat Kocher. Als neuer Emmental-Gauverbandsvertreter wurde Jakob Aeschbacher in den Teilverbands-Vorstand gewählt.

Jahresrechnung: Die Rechnung ist positiv ausgefallen. Als hauptsächliche Einnahmen dürfen die Abgaben vom Teilverbandsschwingfest in Seedorf genannt werden.

Ehrungen: Lukas Franchi, Le Fuet, wurde als bester Jungschwinger geehrt. Lukas hat 23 Zweige, 16 Festsiege und viele Spitzenplätze erreicht. Peter Beer, Oey-Diemtigen, als ENST-Sieger wurde (nicht überraschend) als erfolgreichster Nachwuchsschwinger 2015 ausgezeichnet. Der Landwirtschafts- Lehrling hat insgesamt bereits 125 Zweige und im vergangenen Jahr 5 Festsiege an Nachwuchsschwingertagen gewonnen. Thomas Zaugg, Eggiwil und Christian Stucki, Lyss konnten für je 100 Kränze die Ehre erwiesen werden.

Neue Ehrenmitglieder BKSV

Adrian Käser, Alchenstorf, Jahrgang 1971. Schwingerkönig, 70 Kränze, 22 Kranzfestsiege. Adrian hat als Funktionär mit grossem Engagement viele Jahre im Schwingklub Kirchberg und im Oberaargauer Verband mitgearbeitet und hat in verschiedenen Schwingfest-OK‘s mitgewirkt. Mit Weiterbildungskursen hat er sich aktiv daran beteiligt, die Berner Schwinger an die Spitze zu führen.

Walter Lüthi, Allmendingen, Jahrgang 1971, 24 Kränze. Walter hat etliche Jahre im Klub Verantwortung übernommen und hat sich auch im Kampfrichterwesen sehr engagiert. Im Mittelländer Verband ist Walter eine zuverlässige wertvolle Stütze.

Martin Wiedmer 1969, 3 Kränze. Martin hat seine langjährige Aktivität im Schwingklub Trub begonnen. Als Präsident des Emmentalischen Schwingerverbandes amtete er 6 Jahre, während denen er gleichzeitig im Teilverband in der Pflicht stand. Als Trägervereinspräsident stand er am Eidgenössischen Schwingfest 2013 in Burgdorf vor.

Ueli Steffen, Pressechef BKSV