Aktuell


Offizieller Partner BKSV

© 2010 BKSV

Impressum

Willkommen auf der Homepage des BKSV

BKNST Trub Fankhaus

Die Sieger des diesjährigen BKNST in Trub Fankhaus

Schwarzsee-Schwinget

Matthias Siegenthaler
gewinnt  nach einem
gestellten Schlussgang zwischen Simon Anderegg
und Christian Stucki

Fotos: Rolf Eicher

Video »

Die Berner Schwinger dominierten auch das Fussballturnier nach Belieben

Am zweiten Oktober-Samstag wechselten die Schwinger vom Sägemehl zum runden Leder. Austragungsort des Traditionsanlasses war der Fussballplatz Weiersmatt in Sumiswald.

Das Eidg. Fussballturnier wurde heuer bereits zum 23. Mal ausgetragen. Die Berner Schwinger, das heisst der Schwingklub Sumiswald mit Damian Gehrig und Thomas Bürgi, haben den Anlass organisiert, und es ist ihnen gelungen, diesen in einem absolut würdigen Rahmen zu präsentieren. Die Fans und Zuschauer haben schnell bemerkt, dass sich die Schwinger nicht zu schade sind, auch bei äusserst nassen Verhältnissen vollen Einsatz zu zeigen, wobei auch die so viel gelobte „Bodenarbeit“ nicht zu kurz kam. Stollenschuhe und für Fussballerverhältnisse vielleicht etwas viel „Kampfgewicht“ haben auf dem Rasen entsprechende Spuren hinterlassen.

Die Berner Schwinger liessen auch beim Fussballspielen nichts anbrennen und besiegten bereits in der Vorrunde alle Gegner. Leider war der Nordwest-schweizerische Schwingerverband mit Christoph Bieri nicht in der Lage, elf Schwinger für das Fussballturnier in Sumiswald aufzubieten, was sehr schade ist.

So kam es im kleinen Final zum Duell NOS gegen ISV. Die Innerschweizer siegten knapp mit 2 : 1. Im Final standen sich die Berner und die Südwestschweizer gegenüber. Nach wenigen Minuten trafen Kilian Gehrig, Konrad Steffen und Peter Frank zur 3 : 0 Führung, und bis zum Schlusspfiff gewannen die Berner das Spiel mit 7 : 1 Toren. Ausser 2013 konnten die Berner in den vergangenen 4 Jahren den Sieg jedes Mal nach Hause nehmen. Als Torschützenkönig wurde Kilian Gehrig geehrt.

Das Wichtigste bei solchen Anlässen ist aber immer die Kameradschaft, die zwischendurch sichtbar und während der Spiele spürbar war und sicher auch beim anschliessenden Nachtessen und Fachsimpeln nicht zu kurz gekommen ist.

Bericht und Foto: Ueli Steffen
 

Team BKSV Kilchberger-Schwinget 2014